SF Kirchen AH - Berichte 2017

Sportfreunde besiegen SSV Ehingen-Süd mit 2:0

Die Sportfreunde haben am vergangenen Wochenende (21.10.2017) mit 2:0 gegen den SSV Ehingen-Süd gewonnen. Die Tore für die Sportfreunde erzielten Martin Spähn und Thomas Maier.

 

Final Four Ü32 in Ertingen

Am Samstag den 14.10.2017 wurde das Bezirkspokalfinale Ü32 des Bezirk Donaus in Ertingen im Modus Final Four ausgespielt. Teilnehmende Mannschaften waren der KSC Ehingen, TSV Ertingen, SV Hohentengen und die Sportfreunde aus Kirchen. Das Turnier wurde mit zwei Halbfinale und einem Finale ausgetragen. Das Spiel um Platz drei wurde im Elfmeterschießen entschieden. Spieldauer war jeweils 2 x 30 Minuten. 

Im ersten Halbfinale bezwang der SV Hohentengen den KSC Ehingen mit 3:2, somit stand der SV Hohentengen als erster Finalteilnehmer fest. Im zweiten Halbfinale standen sich der TSV Ertingen und die Sporfreunde gegenüber. Von Beginn an zeigte sich, dass die Sportfreunde die Aufgabe konzentriert und motiviert angehen wollten. Unsere Mannschaft kombinierte flüssig und ließ in der Defensive wenig zu. Allerdings wurde erneut deutlich, warum dieses Jahr nicht viele Spiele gewonnen werden konnte, denn bis zum Strafraum des Gegners kombinierte man gefällig, aber danach war man nicht kaltschnäuzig bzw. zielstrebig genug, um ein Tor auch einmal zu erzwingen. Das einzige Tor der Partie erzielte Bernd Schuster nach toller Vorarbeit von Tobias Reinhardt.

Im Finale trafen nun die Sportfreunde auf den SV Hohentengen. Auch hier nahmen die Sportfreunde wieder das Zepter in die Hand und versuchten sich durch die Defensive des Gegners durch zu kombinieren. Hohentengen dagegen versuchte mit schnellen Angriffen seine schnellen Spitzen in Szene zu setzen. Mitte der ersten Halbzeit erzielte dann der Gegner durch einen satten Linksschuss innerhalb unseres Strafraumes das 1:0. Die Folge davon war, dass die Sportfreunde ihre Offensivebemühungen verstärkt haben, um den Ausgleich zu erzielen. Hart geführte Zweikämpfe charakterisieren den restlichen Verlauf der Partie, in dem sich die Sportfreunde an der Defensive des Gegners aufrieben. Die einzig nennenswerte Chance resultierte aus einem scharf getretener Freistoß von Uwe Seebauer. Darüber hinaus konnten die Sportfreunde allerdings nichts zählbares mitnehmen und so endete das Finale 1:0 für Hohentengen, dass sich nun Bezirksmeister Ü32 nennen darf.

Mit gutem Gewissen kann behauptet werden, dass dies diese zwei Spiele die besten in diesem Jahr bis dahin waren, da die Sportfreunde sicher in der Abwehr standen und immer wieder gefährlich über die Außen vor das gegnerische Tor kamen.

Der Vollständigkeit halber wird an dieser Stelle noch erwähnt, dass der TSV Ertingen das Elfmeterschießen um Platz drei für sich entscheiden konnte.

Es spielten für die Sportfreunde:
Dietmar Betz, Tobias Reinhardt, Uwe Seebauer, Uwe Nörpel, Martin Spähn, Kamil Trojanowski, Ralf Aierstock, Igon Pancic, Markus Bordonaro, Bernd Schrode, Harry Thurner, Rainer Schrode, Matthias Bachhofer, Rudolf Soukop

Final Four Ü32 Ertignen SF Kirchen AH 

Bildergallerie: http://www.sf-kirchen.de/sfk/index.php/fussball/ah/galerie/category/52-ah-final-four-ue32-14102017

 

SV Niederhofen gewinnt das Blitzturnier in Kirchen

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Sportfreunde - anlässlich der Metzelsuppe in Kirchen - ein Blitzturnier. Am Turnier teilgenommen haben der SV Niederhofen, der SC Lauterach und die Sportfreunde. Im Modus Jeder gegen Jeder setzte sich dabei der SV Niederhofen durch. Gespielt wurde jeweils eine Halbzeit a 40 Minuten.

Im ersten Spiel trafen die Sportfreunde auf die Gäste aus Lauterach. Die Heimmannschaft nahm zugleich das Zepter in die Hand und versuchte sich Torchancen herauszuspielen. Im Laufe des Spiels wurden einige Torchancen kreiert und so doch auch verwertet werden, wobei viele Chancen ungenützt blieben. Das Spiel endete 2:0 für die Sportfreunde.

Nach einer kurzen Pause spielten die Sportfreunde gegen den SV Niederhofen. Zwar hatten die Sportfreunde im Verlauf des Spiels mehr Spielanteile, aber konnte keine zwingenden Torchancen herausspielen. Niederhofen dagegen verließ sich auf den defensiven Verbund und die spielstarke Offensive, die ein ums andere Mal die Defensive der Sportfreunde in Bedrängnis brachte. Zwei Mal konnte Niederhofen die Abwehr der Sportfreunde überspielen und unseren Torwart überwinden. Die Sportfreunde konnten dagegen kein Kapital aus dem Übergewicht an Ballbesitz schlagen, so endete die Partie mit 0:2 für Niederhofen.

Im letzten Spiel traten der SV Niederhofen und die SC Lauterach gegeneinander an. Das Spiel ging mit 3:0 für Niederhofen aus. Somit wurde der verdiente Turniersieger der SV Niederhofen.

Im Anschluss wurde der Abend noch gemeinsam bei der Metzelsuppe verbracht.

Es spielten für die Sportfreunde:
Dietmar Betz, Tobias Reinhardt, Matthias Bachhofer, Uwe Nörpel, Markus Bordonaro, Uwe Seebauer, Harry Thurner, Michael Springer, Bernd Schrode, Peter Burger, Jupp Bracevac, Matthias Niederich, Ralf Aierstock, Bernd Schuster

Blitzturnier in Unlingen

Am gestrigen Samstag, den 30.09.2017 nahm unsere Mannschaft am Blitzturnier in Unlingen teil. Im ersten Spiel traf man auf den späteren Turniersieger aus Horgenzell. Sehr früh gingen wir mit 1:0 durch Bernd Schuster, nach einem super Angriff und durch Vorlage von Ralf Aierstock, in Führung. Im Anschluss wurden allerdings nur wenige Tormöglichkeiten herausgespielt. Im Gegenteil, der Gegner schnürte uns in unsere eigene Hälfte ein und war insbesondere bei Standardsituationen sehr gefährlich. So war dann der Ausgleich, nach einer Standardsituation, nur eine Frage der Zeit. Das Spiel endete mit 1:1.

Im zweiten Spiel traf unsere Mannschaft auf den Gastgeber. Eine einzige wirklich gute Torchance konnten die Zuschauer von unserer Mannschaft verfolgen. Im Gegensatz dazu rollte Angriff auf Angriff auf unsere Hintermannschaft. Unlingen konnte eine Torchance nutzen und gewann verdient mit 1:0.

Somit war das Turnier für unsere Mannschaft nach der Gruppenphase zu Ende. Turniersieger, nach Elfmeterschießen, wurde Horgenzell im Finale gegen den SV Hohentengen.

Die Stimmung innerhalb der Mannschaft war nichtsdestotrotz sehr gut und wir saßen noch lange gemeinsam am Sportheim, um den Abend ausklingen zu lassen. An diesem Tag wurde auch offiziell der neue Spielführer gewählt. Die "Wahl" fiel auf Martin Spähn. Zum "Ehrenspielführer" wurde Konrad Aierstock ernannt. ;-)

Es spielten für den SFK:
Dietmar Betz, Dimitri Chodakow, Harry Thurner, Uwe Nörpel, Matthias Bachhofer, Uwe Seebauer, Martin Spähn, Michael Springer, Bernd Schuster, Bernd Schrode, Aierstock Konrad, Ralf Aierstock, Rainer Schrode, Matthäus Schrode, Rudolph Soukop

 

SF Kichen verlierten gegen SG Öpfingen mit 1:2

Am 16.09.2017 traf unsere Mannschaft auf die SG Öpfingen in Öpfingen. Angetreten mit einer gut besetzten Mannschaft, hatte unsere Mannschaft erneut das Nachsehen gegen die SGÖ. Bereits im Blitzturnier in Niederhofen zeigte sich, dass sich Öpfingen mit einer sehr starken Offensiveabteilung und einer sehr soliden Verteidigung auszeichnet. Die SGÖ beschränkte sich auf ihre Defensivkünste, um dann schnell vor das Tor des Gegners zu gelangen. Unsere Mannschaft hatte sich darauf eingestellt, konnte aber nicht immer die Pässe in die Spitze verhindern.

Durch einen sehenswerten direkt verwandelten Eckball von Jupp konnte man die Führung der Heimmannschaft ausgeglichen werden. Danach entwickelte sich ein Spiel, bei dem beide Mannschaften nur sehr schwer die Abwehr des Gegners überwinden konnten. Demzufolge fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt, bei dem sich beide Mannschaften in Zweikämpfen aufrieben. Durch einen sehenswerten Spielzug konnte die SGÖ, Mitte der zweiten Halbzeit, dann auf 2:1 erhöhen. Unsere Mannschaft hat in den letzten Spielminuten dann versucht, alles nach vorne zu werfen, aber es sprang - außer ein paar gute Torchancen - nichts zählbares dabei heraus. Somit endete das Spiel 2:1 für die Heimmannschaft.

Es spielten für die SFK:

Dietmar Betz, Uwe Nörpel, Uwe Schneider, Matthias Bachhofer, Dirk Homeyer, Tobias Reinhardt, Markus Bordonaro, Martin Spähn, Mike Bleicher, Bernd Schrode, Jupp Bracevac, Jürgen Seifert, Dietmar Seifert, Aierstock Ralf, Michael Fiesel, Michael Springer

 

KSC verteidigt Titel

Am 21.07.2017 fand erneut das Qualifikationsturnier zur Bezirksmeisterschaft auf dem Semmelbühl statt. Insgesamt 10 Mannschaften nahmen am Turnier teil, dass erneut der KSC Ehingen im Finale gegen die Sportfreunde Kirchen für sich entscheiden konnte.

In einem spannenden Finale war der KSC die tonangebende Mannschaft. Die Heimmannschaft hatte zwischenzeitlich zwar mehr Spielanteile, konnte aber nicht gefährlich genug vor das Gästetor kommen, um sich einen Treffer zu verdienen. Der KSC war dem Führungstreffer dagegen einige Male deutlich näher, konnte aber in der regulären Spielzeit den klasse aufspielenden Torwart (Speis) nicht überwinden. Erst im Elfmeterschießen konnte sich der KSC gegen die Sportfreunde durchsetzen.

Für das WFV Finalturnier haben sich domit die Sportfreunde Kirchen und der KSC Ehingen.

In der Gallerie sind Bilder von dem Turnier zu finden. Hier ist der Link hierzu: Gallerie WFV Qualiturnier 2017

Hier ist noch das Gesamtergebnis des Turniers Ergebnis_AH-Qualifikationsturnier_2017.pdf

Es spielten für die Sportfreunde:
Dietmar Betz, Matthias Bachhofer, Ralf Aierstock, Tobias Reinhardt, Harry Thurner, Dirk Homeyer, Uwe Nörpel, Michael Springer, Peter Burger

 

Blitzturnier in Niederhofen

Zum Anlass des 60-jährigen Jubiläums des SV Niederhofen haben die Sportfreunde am Blitzturnier teilgenommen. Teilnehmende Mannschaften waren Niederhofen, Öpfingen und unsere Mannschaft. Im ersten Spiel trafen die Sportfreunde auf die Heimmannschaft und kam über ein 0:0 leider nicht hinaus. Es wurden zwar zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten erspielt, aber keine Mannschaft konnte einen Spielzug mit einem Tor abschließen.

Im zweiten Spiel trafen die Sportfreunde auf SG Öpfingen und unterlag klar mit 0:3. Die Sportfreunde machten zwar das Spiel und hatten etwas mehr Spielanteile, aber so bald Öpfingen den Spielaufbau der Sportfreunde druckvoll stören konnte, ging es sehr schnell in Richtung Tor der Sportfreunde.

Leider war die Teilnahme somit nicht von Erfolg gekrönt. Nichtsdestotrotz wurde der Abend dennoch gut gelaunt in stimmiger Runde abgeschlossen.

Es spielten für die Sportfreunde:
Dietmar Betz, Matthias Bachhofer, Tobias Reinhardt, Uwe Nörpel, Harry Thurner, Michael Springer, Mike Bleicher, Seifert Dietmar, Ralf Aierstock, Bernd Schrode, Michael Fiesel, Aierstock Konrad, Uwe Seebauer, Matthäus Schrode

 

Jahresausflug 2017 nach Duisburg

(Bericht vom Jahresausflug folgt hier noch - Dirk Homeyer)

Einige Schnappschüsse vom Jahresausflug der AH findet ihr ab heute in der Gallerie: Gallerie Jahresausflug 2017

 

SF Kirchen - AH Liebherr: 3:0

Dienstag Abend am 30.05.2017 traten die Sportfreunde gegen die AH Mannschaft von Liebherr an. Es entwickelte sich ein rassiges Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten, dass zeitweise sehr körperbetont gespielt wurde. Die Tore machten an diesem Tag allerdings nur die Gästemannschaft, die ebenfalls sehr gut aufgestellt war. Für die Zuschauer war es dennoch ein sehr ansehnliches Spiel, da beide Mannschaften versuchten, auf das nächste Tor zu spielen. Die Gästemannschaft nutzte das Freundschaftsspiel, um sich auf das firmeninterne Turnier vorzubereiten.

Anschließend konnten sich beide Mannschaften bei sehr leckeren kroatischen Spezialitäten von Jupp wieder stärken und den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Es spielten für die Sportfreunde: Igor Pancic, Uwe Nörpel, Dirk Homeyer, Uwe Schneider, Matthias Bachhofer, Martin Spähn, Harry Thurner, Mike Bleicher, Bernd Schrode, Dimitri, Tobias Reinhardt, Dietmar Seifert, Springer Michael, Ralf Aierstock

 

SF Kirchen vs. FV Schelkingen-Hausen 3:5

Im ersten Spiel der neuen Saison konnte die Heimmannschaft leider keinen Sieg einfahren. In der ersten Hälfte sah es zu Beginn noch nach einem Erfolgserlebnis aus. Schnell führte man verdient mit 2:0. Die Sportfreunde versuchten bei hohem Gras das Mittelfeld schnell zu überbrücken, um dann zum Abschluss zu kommen. Die Gäste erspielten sich immer mehr Vorteile im Mittelfeld und konnten immer wieder gefährlich durch das zentrale Mittelfeld kombinieren. So gelang es den Gästen in der ersten Halbzeit noch zum Ausgleich zu kommen, durch zwei schnelle Tore kurz vor dem Halbzeit-Tee. 

In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste dann zum ersten Mal in Führung gehen. Die Sportfreunde begannen nun ihren Aufwand wieder zu erhöhen und konnten durch einen Faulelfmeter wieder ausgleichen. Keine zehn Minuten später stellten die Gäste wieder den alten Abstand her, in dem der Führungstreffer durch einen Eckball erzielt wurde. Den Schlusspunkt setzten wiederum die Gäste und bauten ihre Führung so gar noch aus. 

Insgesamt war es ein sehr ansehnliches Spiel, bei dem es zwischendurch hin und her ging. Beide Mannschaften spielten auf Sieg. Die Sportfreunde hatten leider viele Einschussmöglichkeiten ausgelassen, so dass kein besseres Ergebnis zustande kam. Immer wieder kamen die Sportfreunde gefährlich vor das Tor der Gäste, allerdings wurde meistens der Torwart angeschossen, oder aber weit am Tor vorbei.

Für die Sportfreunde spielten:

Betz Dietmer, Reinhard Tobias, Dirk Homeyer, Igar Pancic, Uwe Nörpel, Thurner Harry, Trojanowski Kamil, Soukup Rudi, Bachhofer Matthias, Bleicher Mike, Schrode Bernd, Aierstock Ralf, Bracevac Jupp, Maier Thomas, Dimitri

 

Ü32 Hallenturnier in Munderkingen

Unsere Mannschaft hat auch dieses Jahr am Ü32 Hallenturnier in Munderkingen (21.01.2017) teilgenommen. Das Turnier begann um 11:30 Uhr bis ca. 19:10 Uhr, da in diesem Jahr 16 Mannschaften eingeladen wurden. Trotz motivierender Worte von unserem Betreuer Bernd Schrode ging gleich zu Beginn unser erstes Spiel gegen SF Bussin mit 1:2 verloren, womit unsere Mannschaft von Beginn an unter Zugzwang stand, es im nächsten Spiel besser zu machen. Dies glückte auch im darauffolgenden Spiel gegen Tomerdingen und konnte das Spiel mit 4:0 für sich entscheiden.

Im nächsten Spiel standen sich die letztjährigen Finalgegner gegenüber (SV Bad Buchau) und dementsprechend konzentriert traten beide Mannschaften auf. Mit etwas Glück konnte unsere Mannschaft eine 1:0 Führung über die Zeit bringen, so dass die Sportfreunde wieder voll im Turnier waren. 

Im entscheidenden Gruppenspiel gegen Ummendorf hätte ein Unentschieden womöglich gereicht, um als bester Dritter der zwei Fünfergruppen ins Viertelfinale einzuziehen. Leider ging das Spiel mit 1:3 verloren, so dass sich unsere Mannschaft nicht über die Gruppenphase hinaus qualifizieren konnte.

Die Sportfreunde konnten lediglich im Spiel gegen Tomerdingen und Bad Buchau überzeugen und konnten die Erfolgsserie in Munderkingen nicht weiterführen. 

Turniersieger wurde der SV Bad Buchau, der im Finale den SF Bussen mit 2:0 besiegte.

Hier noch der Turnierplan: [Turnierplan Ü32 Hallenturnier in Munderkingen]

Es spielten für die Sportfreunde: 
Matze Niederich, Martin Spähn, Dirk Homeyer, Uwe Nörpel, Bernd Schrode, Bernd Schuster, Peter Burger, Maik Bleicher, Ralf Aierstock, Michael Springer

Link zur Galerie 

 

Abschluss 2016 Winterwanderung 07.01.2017

Wie gewohnt, haben wir das Jahr 2016 mit einer Winterwanderung nach Dächingen in die Krone abgeschlossen. Mit tatkräftiger Unterstützung von Eugen und Klaus (Versorgung) ging es die bekannte Strecke über den Spielplatz nach Dächingen. In der Krone sammelten sich dann schlussendlich wieder alle, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch von Peter an alle Mitglieder der SF Kirchen AH für das vergangene Jahr. Es war wiederum ein überaus gelungenes Jahr mit einem tollen Abschluss.

Hier geht es zur Galerie mit den Bildern von der Winterwanderung.