Abteilungsversammlung 2019

Die Mitglieder der Tennisabteilung Kirchen haben sich am 29. März zur Abteilungsversammlung getroffen. Abteilungsleiter Wolfgang Bertsche berichtete zunächst über die Mitgliederentwicklung. Waren es im Vorjahr 87 Mitglieder, verzeichnet die Tennisabteilung aktuell 92 Mitglieder. Um vor allem noch mehr Jüngere für den Tennissport zu begeistern, veranstalteten die Sportfreunde im letzten Jahr einen Schnuppertennisnachmittag in Kooperation mit der Kirchener Grundschule. Erstmalig gab es in der vergangenen Saison ein Platzwart-Team bestehend aus Spielern der Herren 55-Mannschaft, denen Bertsches besonderer Dank galt. Schriftführerin Kerstin Maier gab einen Rückblick über das vergangene Jahr, angefangen von den stets gut angenommenen Freizeitturnieren über den Herbstball und die Winterwanderung bis hin zur Teilnahme der Tennisabteilung am Umzug des Kreismusikfests. Sportwart Benjamin Bleher berichtete über das letztjährige Abschneiden der vier Kirchener Mannschaften Damen, Herren, Damen 50 und Herren 55. Heuer wird mit den Herren 40 eine fünfte Mannschaft gemeldet und die Damen treten mit einer 4er statt mit einer 6er Mannschaft an. Im Jugendbereich gibt es erneut eine Kooperation mit Munderkingen und Rottenacker. Als Vereinsmeister konnten sich im vergangenen Jahr Katrin Aierstock und Marc Bierer sowie im Doppel Katrin Aierstock/Tanja Aierstock und Benjamin Bleher/Uwe Schneider feiern. Kassenwartin Andrea Dangel berichtete über Ein- und Ausgaben der Tennisabteilung. Franz Fiesel bescheinigte ihr als Kassenprüfer eine einwandfreie Arbeit. Harald Kiem nahm als Vorsitzender des Gesamtvereins die Entlastung der Abteilungsleitung vor. In seinem Schlusswort bedankte sich Bertsche besonders bei Dieter Lehner, Karl Gräter und Birgit Bierer, die mit viel Einsatz die Tennisabteilung unterstützen. Die Saisoneröffnung findet am 28. April ab 10 Uhr mit einem Weißwurst-Frühstück und einem Tiebreak-Turnier statt. 

 

 

 

Abteilungsversammlung 2018

 

Wolfgang Bertsche führt nun Kirchener Tennisabteilung

Die Tennisabteilung der Sportfreunde Kirchen hat einen neuen Abteilungsleiter: Wolfgang Bertsche wurde bei der Mitgliederversammlung im Kirchener Sportheim einstimmig von den 30 anwesenden Mitgliedern gewählt. „Ich sehe meiner neuen Aufgabe mit Freude entgegen“, so Bertsche. Er tritt damit die Nachfolge von Walter Bierer an, der die Tennisabteilung 4 Jahre führte und nun nicht mehr zur Wahl stand. Neu im Ausschuss sind zudem als Beisitzer Dominik Springer und Michael Fisel. Die weiteren Ausschussmitglieder stellten sich erneut zur Wahl und wurden einstimmig wiedergewählt: Erika Wiedmann fungiert als stellvertretende Abteilungsleiterin sowie als Leiterin des Freizeitsports, Andrea Dangel übt das Amt der Kassiererin aus, Kerstin Burger ist Schriftführerin, Benjamin Bleher Sportwart und Verena Schrode Jugendwartin. Als Leiterin für Veranstaltungen ist Waltraud Burger tätig, Julia Wiedmann ist für die Pressearbeit zuständig. Besitzerinnen sind Tanja Aierstock und Carmen Bierer. Walter Bierer berichtete zunächst rückblickend über die vergangene Saison. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums war den Mitgliedern vor allem beim Herbstball einiges geboten. Die Mitgliederzahl ist jedoch weiter rückläufig. Zum 31.12.2017 bestand die Tennisabteilung aus 90 Mitgliedern. Um diesem Trend entgegenzuwirken soll wieder ein Schnuppertag in Kooperation mit der Grundschule angeboten werden. Kassiererin Andrea Dangel gab einen Überblick über die Finanzen der Abteilung. Die Kassenprüfer Franz Fiesel und Sabine Möhrle bestätigten ihr eine einwandfreie Kassenführung. Schriftführerin Kerstin Burger berichtete von den Freizeitturnieren, die von den Mitgliedern gut angenommen wurden. Beim sportlichen Rückblick des Sportwarts wurde über die Vereinsmeisterschaften und die Mannschaftsrunde berichtet. In der Jugend kooperiert die TA Kirchen mit der Tennisabteilung Munderkingen, so dass keine eigenen Jugendmannschaften mehr gemeldet wurden. Markus Bordonaro, stellvertretender Vorsitzender vom Gesamtverein, nahm die Entlastung der Abteilungsleitung vor. Ein besonderer Dank von Seiten des Tennis-Ausschusses gebührte Platzwart Franz Burger, der seine Tätigkeit zur neuen Saison beendet sowie Dieter Lehner für seine vielen Arbeitsstunden, die er für die Tennisabteilung leistete. Der neue Abteilungsleiter Bertsche honorierte nach seiner Wahl die Arbeit und den Einsatz seines Vorgängers für den Tennisverein und bat die Mitglieder um tatkräftige Unterstützung für die anstehenden Aufgaben. Die Saisoneröffnung findet am Samstag, 28. April ab 15 Uhr statt.

  Ausschuss Tennisabteilung 2018TA Kirchen

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok