Abteilungsversammlung der Fußballjugend der SF Kirchen

Am Freitag, 23.10.2020 um 18:30 Uhr fand die Abteilungsversammlung der Fußballjugend der SF Kirchen statt.

Damit die vorgegebenen Abstandsregeln eingehalten werden konnten, wurde die Versammlung in die Turnhalle in Kirchen verlegt.

Der Jugendleiter der SF Kirchen, Josef Fischer, begrüßte die anwesenden Gäste und bedankte sich beim Ausschuss, bei den Trainern und den Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung bei der Jugendarbeit. In seinem Bericht informierte er die Zuhörer über die aktuelle Spielsituation und die Verteilung der Jugendmannschaften innerhalb der erfolgreichen Spielgemeinschaft mit dem FC Marchtal und dem SC Lauterach.

Der Schriftführer, Martin Schrode, ließ in seinen Ausführungen die Termine seit der letzten Abteilungsversammlung Revue passieren. Unter anderen erwähnte er dabei den Ausflug der Jugendspielerinnen und Jugendspieler zum Heimspiel des 1 FC Heidenheim gegen St. Pauli, sowie
das Hallenturnier im Januar 2020.

Im Anschluss gab der Kassier Jürgen Seifert Auskunft über die Finanzen der Jugendabteilung und legte die Ausgaben und Einnahmen der Jugendabteilung offen, die sich immerhin im 5 stelligen Bereich bewegten. Im Jahr 2019 konnte, aufgrund der Einnahmen aus Veranstaltungen, Spenden und der Altkleidersammlung ein Gewinn erzielt werden.

In den Berichten der Trainer wurde die Trainingsbeteiligung der Jugendspieler und der Zusammenhalt der Spieler untereinander gelobt. Weiterhin war zu erfahren, dass sich die Trainer auch während der Aussetzung des Spielbetriebs um die Spieler kümmerten und eine Klopapierrollen Challenge organisierten, bei der in einem Video einfallsreiche Fußballtechniken  einzelner Spieler (mit einer Rolle Klopapier) zusammen geschnitten wurden. Auch die Eltern ließen es sich nicht nehmen, ein eigenes Video beizutragen.

Die Entlastung des Ausschusses wurde vom Ortsvorsteher Alfred Schrode durchgeführt, der die erfolgreiche Arbeit der Jugendabteilung hervorhob und allen für Ihren Einsatz dankte.

Bei den anschließenden Wahlen wurde der Jugendleiter (Josef Fischer) und der Schriftführer (Martin Schrode), die Beisitzer, Niklas Bayer, Markus Hecht und Niklas Schrode sowie die Kassenprüfer Heike Krahl und Michael Springer für weitere 2 Jahre gewählt.

Für seinen außerordentlichen Einsatz bei der Leerung des Altkleidercontainers überreichte Josef Fischer dem stellvertretenden Jugendleiter Klaus Schrode einen Gutschein.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.